Willkommen auf AKADEMISCHE-STELLENBöRSE.INFO

akademische-stellenbörse.info bietet Ihnen weiterführende Links auf Webseiten zum Thema Jobbörse

Startseite > Jobbörse

Wissenswertes zum 10.12.

1.Geburtstag: Jorge Semprun (+ 07.06.2011) - Schriftsteller
Der gegen die Franco-Diktatur kämpfende Spanier schrieb seine Texte auf französisch. 1994 gab es den Friedenspreis des Dt.Buchhandels.
2.Geburtstag: Nelly Sachs (+ 12.05.1970) - Schriftstellerin
Als sie 1966 den Nobelpreis erhielt, hatte die Berlinerin bereits die Staatsbürgerschaft ihres Exillandes Schweden.
3.Geburtstag: Wilhelm v.Bode (+ 01.03.1929) - Kunsthistoriker
Seine neue Art von Museumswesen brachte er als Chef des Kaiser- Friedrich-Museums in Berlin ein. Heute heißt dieser Teil der Museumsinsel "Bodemuseum".
4.Todestag: Paul Otlet (* 23.08.1868) - Bibliothekar
Der Belgier wollte alle Bücher der Welt erfassen und miteinander vernetzen. Sein Archivsystem in Zettelkästen gilt als früher Vorläufer des Hypertextes.
5.Todestag: Alfred Nobel (* 21.10.1884) - Chemiker
Mit seinen Gewinnen aus der Erfindung des Dynamits gründete er eine Stiftung zur Finanzierung der Nobelpreise. Die 1.Verleihung war an seinem 5.Todestag.
6.Geburtstag: Shmuel Rodensky (+ 18.07.1989) - Schauspieler
Er war der Milchmann Tevje in "Anatevka": "Wenn ich einmal reich wär". Auch war er Simon Wiesenthal in "Die Akte Odessa".
7.Geburtstag: Adolph Woermann (+ 04.05.1911) - Kolonialpolit.
Der Reeder ließ in Afrika Palmöl gegen Branntwein eintauschen und machte Geld. Er übergab das Kamerungebiet dem Dt.Reich.
8.Geburtstag: Shmuel Rodensky (+ 18.07.1989) - Schauspieler
Er war der Milchmann Tevje in "Anatevka": "Wenn ich einmal reich wär". Auch war er Simon Wiesenthal in "Die Akte Odessa".
9.Geburtstag: Adolph Woermann (+ 04.05.1911) - Kolonialpolit.
Der Reeder ließ in Afrika Palmöl gegen Branntwein eintauschen und machte Geld. Er übergab das Kamerungebiet dem Dt.Reich.
10.Geburtstag: Shmuel Rodensky (+ 18.07.1989) - Schauspieler
Er war der Milchmann Tevje in "Anatevka": "Wenn ich einmal reich wär". Auch war er Simon Wiesenthal in "Die Akte Odessa".
11.Geburtstag: Adolph Woermann (+ 04.05.1911) - Kolonialpolit.
Der Reeder ließ in Afrika Palmöl gegen Branntwein eintauschen und machte Geld. Er übergab das Kamerungebiet dem Dt.Reich.
12.Geburtstag: Cornelia Funke (+ 04.05.1911) - Schriftstellerin
Erstmals richtig Auflage machte sie mit dem Jugendbuch "Tintenherz". Dann liefen auch die "Gespensterjäger" und "Wilden Hühner" wie von selbst.
13.Geburtstag: Dan Blocker (+ 13.05.1972) - Schauspieler
Er war der schwergewichtige Hoss Cartwright in der Western-Serie "Bonanza". Die wurde nach seinem Tod eingestellt.
14.Geburtstag: Shmuel Rodensky (+ 18.07.1989) - Schauspieler
Er war der Milchmann Tevje in "Anatevka": "Wenn ich einmal reich wär". Auch war er Simon Wiesenthal in "Die Akte Odessa".
15.Geburtstag: Adolph Woermann (+ 04.05.1911) - Kolonialpolit.
Der Reeder ließ in Afrika Palmöl gegen Branntwein eintauschen und machte Geld. Er übergab das Kamerungebiet dem Dt.Reich.
16.Geburtstag: Wilhelm v.Bode (+ 01.03.1929) - Kunsthistoriker
Seine neue Art von Museumswesen brachte er als Chef des Kaiser- Friedrich-Museums in Berlin ein. Heute heißt dieser Teil der Museumsinsel "Bodemuseum".
17.Todestag: Karl Drais (* 29.04.1894) - Erfinder
Der Freiherr gab seinen Namen für seine Laufmaschine mit zwei Rädern - dem Vorgänger des Fahrrades. Es fehlten nur die Pedale.
18.Todestag: Karl Drais (* 29.04.1894) - Erfinder
Der Freiherr gab seinen Namen für seine Laufmaschine mit zwei Rädern - dem Vorgänger des Fahrrades. Es fehlten nur die Pedale.
19.Todestag: Karl Drais (* 29.04.1894) - Erfinder
Der Freiherr gab seinen Namen für seine Laufmaschine mit zwei Rädern - dem Vorgänger des Fahrrades. Es fehlten nur die Pedale.
20.Todestag: Karl Drais (* 29.04.1894) - Erfinder
Der Freiherr gab seinen Namen für seine Laufmaschine mit zwei Rädern - dem Vorgänger des Fahrrades. Es fehlten nur die Pedale.
21.Todestag: Ludwig Anzengruber (* 29.11.1844) - Schriftstel.
Seine Volksstücke hatten immer einen sozialkritischen Hintergrund.
22.Geburtstag: Georg Stefan Troller (* 29.11.1844) - Journalist
Er berichtete als Korrespondent aus Paris für ARD und ZDF und wurde für seine radikal subjektiv geführten Interviews bekannt: "Personenbeschreibungen".
23.Gedenk- & Feiertag: Tag der Menschenrechte

Der Tag erinnert an die "Allgemeine Erklärung der Menschenrechte", die am 10. Dezember 1948 von der UN-Vollversammlung angenommen wurde, auch in Erinnerung an den 2.Weltkrieg. In ihr sind das Recht auf Leben, Freiheit und freie Meinungsäußerung festgeschrieben.

Die Erklärung war zwar nur eine Empfehlung, gab aber Anstoß zu völkerrechtlich verpflichtenden Pakten. Menschenrechtsorganisationen nehmen den Gedenktag zum Anlass, die aktuelle Lage kritisch zu betrachten.

.
24.Gedenk- & Feiertag: Nobelpreisverleihung

Am Todestag des Industriellen Alfred Nobel (1833-1896) findet die Verleihung der gleichnamigen Preise statt. Der Friedensnobelpreis wird in Oslo überreicht, die anderen Auszeichnungen vom schwedischen König in Stockholm.

Das Preisgeld von je 8 Mio.Kronen (ca. 800.000 Euro) stammt von den Zinsen aus Nobels Vermögen. Der Dynamit-Erfinder hatte in seinem Testament verfügt, dass diejenigen ausgezeichnet werden, die im vergangenen Jahr der "Menschheit den größten Nutzen" gebracht haben.

.
25.Gedenk- & Feiertag: Internationaler Kinder-Fernsehtag

Fernsehen ist ein beliebtes Medium bei Kindern, doch sie haben meist keinen Einfluss auf die Programmgestaltung. Das Kinderhilfswerk UNICEF ruft daher TV-Sender auf der ganzen Welt dazu auf, die Interessen von Kindern in den Vordergrund zu stellen und ihrem Recht auf freie Meinungsäußerung, Information und Gehör ein Forum zu bieten.

Der Tag wurde 1991 von UNICEF-Vertretern während der Emmy-Verleihung in den USA ausgerufen. In Deutschland findet er am 2.Sonntag im Dezember statt.

.
26.Gedenk- & Feiertag: Weltgedenktag für verstorbene Kinder

Mit einer Lichterkette gedenken Menschen weltweit ihrer jung gestorbenen Angehörigen. Kerzen werden um 19.00 Uhr entzündet und ins Fenster gestellt. Sie sind Symbol der Trauer und Hoffnung, dass es im Leben der Hinterbliebenen nicht immer dunkel bleiben wird.

Die Idee stammt von einer Elterninitiative aus den USA und wurde 1996 erstmals umgesetzt. Während die Kerzen in einer Zeitzone erlöschen, werden sie in der nächsten angezündet, sodass eine "Welle des Lichts" um die Erde geht..

27.Gedenk- & Feiertag: Tag der Menschenrechte

Der Tag erinnert an die "Allgemeine Erklärung der Menschenrechte", die am 10. Dezember 1948 von der UN-Vollversammlung angenommen wurde, auch in Erinnerung an den 2.Weltkrieg. In ihr sind das Recht auf Leben, Freiheit und freie Meinungsäußerung festgeschrieben.

Die Erklärung war zwar nur eine Empfehlung, gab aber Anstoß zu völkerrechtlich verpflichtenden Pakten. Menschenrechtsorganisationen nehmen den Gedenktag zum Anlass, die aktuelle Lage kritisch zu betrachten.

.
28.Gedenk- & Feiertag: Nobelpreisverleihung

Am Todestag des Industriellen Alfred Nobel (1833-1896) findet die Verleihung der gleichnamigen Preise statt. Der Friedensnobelpreis wird in Oslo überreicht, die anderen Auszeichnungen vom schwedischen König in Stockholm.

Das Preisgeld von je 8 Mio.Kronen (ca. 800.000 Euro) stammt von den Zinsen aus Nobels Vermögen. Der Dynamit-Erfinder hatte in seinem Testament verfügt, dass diejenigen ausgezeichnet werden, "die im vergangenen Jahr der Menschheit den größten Nutzen gebracht haben".

.

29.Gedenk- & Feiertag: Tag der Menschenrechte

Der Tag erinnert an die "Allgemeine Erklärung der Menschenrechte", die am 10. Dezember 1948 von der UN-Vollversammlung angenommen wurde, auch in Erinnerung an den 2.Weltkrieg. In ihr sind das Recht auf Leben, Freiheit und freie Meinungsäußerung festgeschrieben.

Die Erklärung war zwar nur eine Empfehlung, gab aber Anstoß zu völkerrechtlich verpflichtenden Pakten. Menschenrechtsorganisationen nehmen den Gedenktag zum Anlass, die aktuelle Lage kritisch zu betrachten.

.
30.Gedenk- & Feiertag: Nobelpreisverleihung

Am Todestag des Industriellen Alfred Nobel (1833-1896) findet die Verleihung der gleichnamigen Preise statt. Der Friedensnobelpreis wird in Oslo überreicht, die anderen Auszeichnungen vom schwedischen König in Stockholm.

Das Preisgeld von je 8 Mio.Kronen (ca. 800.000 Euro) stammt von den Zinsen aus Nobels Vermögen. Der Dynamit-Erfinder hatte in seinem Testament verfügt, dass diejenigen ausgezeichnet werden, "die im vergangenen Jahr der Menschheit den größten Nutzen gebracht haben".

.

31.historischer Tag
Die Türkei wird von der EU als Beitrittskandidat aufgenommen.
32.historischer Tag
Die deutsche Sonde "Helios 1" wird von Cape Canaveral gestartet.
33.historischer Tag
"Der eindimensionale Mensch" wird von Herbert Marcuse veröffentlicht.
34.historischer Tag
Die UNO-Vollversammlung proklamiert die "Allgemeine Erklärung der Menschenrechte".
35.historischer Tag
Der britische König Edward VIII. dankt ab, um die bürgerliche Amerikanerin Wallis Simpson zu heiraten.
36.historischer Tag
Mit dem "Frieden von Paris" geht der spanisch-amerikanische Krieg zu Ende.
37.historischer Tag
Die Veröffentlichungen der Vormärz-Literaten "Junges Deutschland" werden verboten.
38.historischer Tag
Wittenberg:Martin Luther verbrennt die Papst-Bulle, die ihn als Ketzer mit Exkommunikation bedroht.
39.historischer Tag
Die Türkei wird von der EU als Beitrittskandidat aufgenommen.
40.historischer Tag
Sansibar wird als Sultanat von Großbritannien unabhängig.
41.historischer Tag
Währungsreform in Österreich: Der Schilling wird um ein Drittel abgewertet.
42.historischer Tag
Der Bunuel-Film "Das Goldene Zeitalter" wird in Frankreich verboten.
43.historischer Tag
Mit dem "Frieden von Paris" geht der spanisch-amerikanische Krieg zu Ende.
44.historischer Tag
Die Veröffentlichungen der Vormärz-Literaten "Junges Deutschland" werden verboten.
45.historischer Tag
Wittenberg:Martin Luther verbrennt die Papst-Bulle, die ihn als Ketzer mit Exkommunikation bedroht.
46.historischer Tag
Die Türkei wird von der EU als Beitrittskandidat aufgenommen.
47.historischer Tag
Aserbaidschan: Die Region "Berg Karabach" erklärt sich für unabhängig.
48.historischer Tag
Das britische Unterhaus stimmt für die Abschaffung der Todesstrafe.
49.historischer Tag
Sansibar wird als Sultanat von Großbritannien unabhängig.
50.historischer Tag
Währungsreform in Österreich: Der Schilling wird um ein Drittel abgewertet.
51.historischer Tag
Der Bunuel-Film "Das Goldene Zeitalter" wird in Frankreich verboten.
52.historischer Tag
Mit dem "Frieden von Paris" geht der spanisch-amerikanische Krieg zu Ende.
53.historischer Tag
Die Veröffentlichungen der Vormärz-Literaten "Junges Deutschland" werden verboten.
54.historischer Tag
Wittenberg:Martin Luther verbrennt die Papst-Bulle, die ihn als Ketzer mit Exkommunikation bedroht.
55.historischer Tag
In Stockholm wird Herta Müller der Literaturnobelpreis überreicht.
56.historischer Tag
Die Türkei wird von der EU als Beitrittskandidat aufgenommen.
57.historischer Tag
Die UNO-Vollversammlung proklamiert die "Allgemeine Erklärung der Menschenrechte".
58.historischer Tag
Der britische König Edward VIII. dankt ab, um die geschiedene Amerikanerin Wallis Simpson zu heiraten.
59.historischer Tag
Der deutsche Serologe Paul Ehrlich erhält zusammen mit Ilja Metschnikow den Medizin-Nobelpreis.
60.historischer Tag
In Gotha wird die 1.deutsche Feuerbestattung durchgeführt.
61.historischer Tag
Wittenberg:Martin Luther verbrennt die Papst-Bulle, die ihn als Ketzer mit Exkommunikation bedroht.
62.Todestag: Eugene J.McCarthy (* 29.03.1916) - Politiker
Der Senator wagte es in den 50er- Jahren, seinem Namensvetter Joseph McCarthy und dessen "Hexenjagd" die Stirn zu bieten.
63.Geburtstag: Lennart Graf Bernadotte
Der schwedische Adlige bekam die Insel Mainau im Bodensee 1932 zu (+ 21.12.2007) - *8.5.1909

Ihren großen Romanen "Jauche und Levkojen" und "Nirgendwo ist Poenichen" folgte "Wenn du geredet hättest, Desdemona".
64.Geburtstag: Adolph Woermann (+ 04.05.1921) - Kolonialpolitik.
Der Hamburger Reeder ließ in Afrika Palmöl gegen Branntwein eintauschen und mehrte sein Vermögen. 1884 kaufte er das Kamerungebiet und übergab es dem Dt.Reich als Schutzgebiet.
65.Geburtstag: Nelly Sachs (+ 12.05.1981) - Schriftstellerin
Als sie 1966 den Nobelpreis erhielt, hatte die Berlinerin bereits die Staatsbürgerschaft ihres Exil-Landes Schweden.
66.Geburtstag: Dan Blocker (+ 13.05.1985) - Schauspieler
Er war der schwergewichtige Hoss Cartwright in der Western-Serie "Bonanza". Die wurde nach seinem Tod eingestellt.
67.Geburtstag: Jorge Semprún (+ 07.06.2015) - Schriftsteller
Der gegen die Franco-Diktatur kämpfende Spanier schrieb seine Texte auf Französisch. 1994 gab es den Friedenspreis des Dt.Buchhandels.
68.Geburtstag: Shmuel Rodensky (+ 18.07.1992) - Schauspieler
Er war der Milchmann Tevje in "Anatevka": "Wenn ich einmal reich wär". Auch spielte er Simon Wiesenthal in "Die Akte Odessa".
69.Geburtstag: Ada Lovelace (+ 27.11.1953) - Mathematikerin
Lord Byrons Tochter dachte über Rechenmaschinen nach und legte einen Algorithmus zur Berechnung der Bernoulli-Zahlen vor: das 1.Computerprogramm der Welt.
70.Todestag: Karl Barth (* 10.05.1886) - Theologe
Der Schweizer kritisierte den liberalen Kulturprotestantismus, war gegen eine "Verbürgerlichung des Christentums".
71.Todestag: Red Cloud (* 01.12.1822) - Indianer-Anführer
Seine Worte an die Weißen: "Unser Volk schmilzt wie der Schnee am Hügelhang in der Sonnenwärme, während die Angehörigen eures Volkes wie die Grashalme im Frühling aus der Erde sprießen.".
72.Todestag: Ludwig Anzengruber (* 29.11.1839) - Schriftstel.
Viele seiner Volksstücke wurden später verfilmt. Immer ging es um Scheinheiligkeit und Standesdünkel im bäuerlich-österreichischen Alltag.
73.Todestag: Karl Drais (* 29.04.1785) - Erfinder
Der Freiherr gab seinen Namen für seine Laufmaschine mit zwei Rädern - den Vorgänger des Fahrrades. Es fehlten nur Pedale.
74.Geburtstag: Lennart Graf Bernadotte
Der schwedische Adlige bekam die Insel Mainau im Bodensee 1932 zu (+ 21.12.2007) - *8.5.1909

Ihren großen Romanen "Jauche und Levkojen" und "Nirgendwo ist Poenichen" folgte "Wenn du geredet hättest, Desdemona".
75.Geburtstag: Lennart Graf Bernadotte
Der schwedische Adlige bekam die Insel Mainau im Bodensee 1932 zu (+ 21.12.2007) - *8.5.1909

Ihren großen Romanen "Jauche und Levkojen" und "Nirgendwo ist Poenichen" folgte "Wenn du geredet hättest, Desdemona".
76.Geburtstag: Lennart Graf Bernadotte
Der schwedische Adlige bekam die Insel Mainau im Bodensee 1932 zu (+ 21.12.2007) - *8.5.1909

Ihren großen Romanen "Jauche und Levkojen" und "Nirgendwo ist Poenichen" folgte "Wenn du geredet hättest, Desdemona".
77.Geburtstag: Nelly Sachs (+ 12.05.1981) - Schriftstellerin
Als sie 1966 den Nobelpreis erhielt, hatte die Berlinerin bereits die Staatsbürgerschaft ihres Exil-Landes Schweden.
78.Geburtstag: Nelly Sachs (+ 12.05.1981) - Schriftstellerin
Als sie 1966 den Nobelpreis erhielt, hatte die Berlinerin bereits die Staatsbürgerschaft ihres Exil-Landes Schweden.
79.Geburtstag: Nelly Sachs (+ 12.05.1981) - Schriftstellerin
Als sie 1966 den Nobelpreis erhielt, hatte die Berlinerin bereits die Staatsbürgerschaft ihres Exil-Landes Schweden.
80.Geburtstag: Jorge Semprún (+ 07.06.2015) - Schriftsteller
Der gegen die Franco-Diktatur kämpfende Spanier schrieb seine Texte auf Französisch. 1994 gab es den Friedenspreis des Dt.Buchhandels.
81.Geburtstag: Jorge Semprún (+ 07.06.2015) - Schriftsteller
Der gegen die Franco-Diktatur kämpfende Spanier schrieb seine Texte auf Französisch. 1994 gab es den Friedenspreis des Dt.Buchhandels.
82.Geburtstag: Jorge Semprún (+ 07.06.2015) - Schriftsteller
Der gegen die Franco-Diktatur kämpfende Spanier schrieb seine Texte auf Französisch. 1994 gab es den Friedenspreis des Dt.Buchhandels.