Willkommen auf AKADEMISCHE-STELLENBöRSE.INFO

akademische-stellenbörse.info bietet Ihnen weiterführende Links auf Webseiten zum Thema Jobbörse

Startseite > was-war-heute

Wissenswertes zum 07.10.


heutige Geburtstage

1.1912 - Gustaf Gründgens (+ 07.10.1963) - Regis./Schausp.
Sein Mephisto 1932/33 schrieb Theatergeschichte. Über 600 Mal interpretierte er diese "Faust"- Figur. Er war Schauspielhaus-Chef in Berlin und Hamburg.
2.1813 - Edgar Allan Poe (+ 07.10.1849) - Schriftsteller
Seine phantastischen Erzählungen, Krimis und Science Fiction waren Vorbild für Jules Verne und Arthur Conan Doyle.
3.1926 - Wolfgang Kieling (+ 07.10.1985) - Schauspieler
Der Vater von Susanne Uhlen gab seine "Goldene Kamera" aus Protest gegen die Springer-Presse zurück.
4.1990 - Matthias Brandt - Schauspieler
Die taz findet, bei ihm "werden auch Nebenrollen zu kleinen Sensationen". Sein Polizeiruf-Kommissar Hanns von Meuffels wird gefeiert.
5.1958 - Jayne Torvill - Eistänzerin
Ihre olympische Kür zu Ravels "Bolero" 1984 mit Christopher Dean veränderte den Eistanz für immer.
6.1952 - Desmond Tutu - Kirchenpolitiker
Leiter der südafrikanischen Wahrheitskommission, moralische Instanz. Zitat: "Vergebung bedeutet nicht, so zu tun, als seien Sie nicht verletzt worden.".
7.1927 - Fred Bertelmann (+ 22.01.2014) - Sänger
Der gebürtige Duisburger passte mit "Tina Marie" (1955) und "Der lachende Vagabund" (1958) ganz in die Zeit des dt.Wirtschaftswunders.
8.1919 - Niels Bohr (+ 18.11.1962) - Atomphysiker
Der Däne setzte sich für die friedliche Verwendung von Atomenergie ein. Nobelpreis 1922.
9.1794 - Wilhelm Müller (+ 01.10.1827) - Dichter
Franz Schubert vertonte seine "Winterreise". Von ihm ist auch "Das Wandern ist des Müllers Lust".
10.1990 - Toni Braxton - Sängerin
Über 30 Mio.Platten hat sie verkauft. Hit: "Unbreak My Heart".
11.1961 - Wladimir Putin - Politiker
Der russische Staatspräsident wuchs als Einzelkind in ärmlichen Verhältnissen auf.
12.1964 - Anna Politkowskaja (+ 07.10.2006) - Journalistin
Ihre Reportagen machten die Kreml- Kritikerin berühmt - und gefürchtet. Es bleiben Spekulationen um ihre Ermordung.
13.1944 - Thomas Michael Keneally - Schrift.
Der Australier schrieb das halbdokumentarische Buch "Schindlers Liste", Grundlage für den gleichnamigen Film. Dafür bekam er 1982 den Booker Prize.
14.1925 - Annemarie Renger (+ 03.03.2008) - Politikerin
Die Mitarbeiterin von Kurt Schumacher war später selbst politisch aktiv und die erste Präsidentin des Bundestages.
15.1932 - Mario Lanza (+ 07.10.1959) - Sänger
Seine Hollywood-Filme machten den Tenor in den 50ern zum bekanntesten Opernsänger.
16.1931 - Hans-Peter Dürr (+ 18.05.2014) - Physiker
Ob Kernphysik oder Erkenntnistheorie: Der Leiter des Max-Planck- Instituts in München hatte einen offenen Geist und empfand Verantwortung für die Welt.
17.1952 - Eduard Geyer - Fußballtrainer
Als Spieler mit Dynamo Dresden Meister und Pokalsieger. 1989/90 war er letzter DDR-Nationaltrainer.

Gedenk- & Feiertag

1.Erntedankfest

Im Herbst wird mit Festen und Gottesdiensten für die Ernte gedankt. In Deutschland feiern die Christen am ersten Sonntag im Oktober. Die Kirchen sind mit Früchten und Getreide der Gärten und Felder geschmückt. Später werden die Gaben an Bedürftige verteilt oder Spenden für Notleidende gesammelt.

Mancherorts wird eine aus Getreide oder Weinreben geflochtene Erntekrone in einer Prozession durch die Straßen getragen. Die letzte Garbe wird zur Puppe ausstaffiert und zum Fest mitgenommen.

2.Ehemals: DDR - Tag der Republik

Der Nationalfeiertag erinnerte an den 7.Oktober 1949, als sich auf dem Gebiet der sowjetischen Besatzungszone die Deutsche Demokratische Republik gründete. Wilhelm Pieck wurde erster und einziger Präsident des Landes.

Es gab Militärparaden im Beisein der Partei- und Staatsführung in Berlin. Zudem fanden in der Frühzeit Aufmärsche der "Werktätigen" in allen Teilen des Landes statt. Später verlor der Tag den offiziellen Charakter und wurde zunehmend zu einem Volksfest.

3.Welt-Habitat-Tag

Auf die Bedeutung einer nachhaltigen Entwicklung von Wohnraum in den Städten machen die Vereinten Nationen heute aufmerksam. Die UN-Generalversammlung rief den Tag 1986 aus, um daran zu erinnern, dass trotz Wirtschaftskrisen und Bevölkerungswachstum angemessener Wohnraum geschaffen werden sollte.

Mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung lebt nach UN-Angaben mittlerweile in städtischem Gebiet, viele davon in Slums. In der nächsten Generation werden es zwei Drittel der Menschen sein.

4.China: Chongyang (Doppel-9-Fest)

Der 9.Tag des 9.Mondmonats nach dem chinesischen Kalender gilt aufgrund der Zahlenkombination als besonderes Datum. Es ist Sitte, einen Berg zu besteigen, um Gefahren zu vermeiden. Der Legende nach soll ein Junge so seine Familie vor einer Seuche gerettet haben. Man isst Chrysanthemen-Kuchen und trinkt Wein, der aus den Blüten gekeltert wird, was böse Geister vertreiben soll.

Die Regierung legte 1989 das Datum als "Tag der Alten" fest. Rentner werden animiert, einen Ausflug zu machen.

5.Katholisch: Rosenkranzfest
6.Hinduismus: Navaratri

Das "Fest der neun Nächte" symbolisiert den Triumph des Guten über das Böse. Die Menschen fahren nach Hause, um mit Familie und Freunden zu feiern.

Verehrt wird der weibliche Aspekt Gottes in Form der Göttinnen Durga, Lakshmi und Saraswati. Regional gibt es ununterschiedliche Rituale. In Westbengalen z.B. wird besonders Durga angebetet, die der Legende nach den Büffel- Dämon besiegte. Die Menschen stellen Statuen der göttlichen Mutter auf und übergeben sie am 10.Tag dem Wasser.

7.Tag des Lächelns

Durch Freundlichkeit soll man heute einen Mitmenschen zum Lächeln bringen. Dieser Tag, immer am ersten Freitag im Oktober, geht zurück auf den Erfinder des "Smiley".

Der US-Grafiker Harvey Ball entwarf das schwarz-gelbe Grinse-Gesicht 1963 für eine Versicherung, die ihre Mitarbeiter motivieren wollte. Sein Lohn sollen 45 Dollar gewesen sein. Vom Siegeszug des "Smiley" profitierte Ball angeblich nicht: Er hatte das Zeichen nicht urheberrechtlich schützen lassen.


historischer Tag

1.2013 -Der Musikstreamingdienst Spotify geht online.
2.2004 -Die USA beginnen Militäraktion "Enduring Freedom" in Afghanistan.
3.1992 -Große Militärparade zum 40.Jahrestag der DDR in Ost-Berlin. Der sowjetische Staats- und Parteichef Gorbatschow mahnt Reformen an.
4.1985 -Grüne ziehen erstmals in ein Landesparlament ein: 5,1 % für die "Bremer Grüne Liste".
5.1963 -Hitchcocks Film "Psycho" feiert in Deutschland Premiere.
6.1955 -Ost-Berlin: Der Deutsche Volksrat erklärt sich zur "Provisorischen Volkskammer" und gründet die DDR.
7.1949 -Auf dem Pariser Autosalon wird der Citroen 2CV vorgestellt, bekannt auch als "Ente".
8.1928 -Die 1.Technische Hochschule wird in Karlsruhe gegründet.
9.1928 -Die niederländische Fluggesellschaft KLM (Koninklijke Luchtvaart Maatschappij) wird gegründet.
10.1825 -Die 1.Technische Hochschule wird in Karlsruhe gegründet.
11.2010 -Der Musikstreamingdienst Spotify geht online.
12.2000 -Große Militärparade zum 40.Jahrestag der DDR in Ost-Berlin. Der sowjetische Staats- und Parteichef Gorbatschow mahnt Reformen an.
13.1970 -Hitchcocks Film "Psycho" feiert in Deutschland Premiere.
14.1955 -Ende der faktischen Unabhängigkeit: Die chinesische Volksbefreiungsarmee zieht in Tibet ein.
15.1825 -Die erste Technische Hochschule wird in Karlsruhe gegründet.
16.2021 -Ein Bundeswehrsoldat stirbt in Afghanistan nach einem Selbstmordanschlag der Taliban.
17.2008 -Die Österreicherin Elfriede Jelinek erhält den Literaturnobelpreis.
18.2001 -Beim letzten Fußball-Länderspiel im abrissreifen Wembley-Stadion schlägt die DFB-Elf England 1:0.
19.1989 -Ein palästinensisches Terrorkommando bringt das italienische Passagierschiff "Achille Lauro" mit 545 Menschen in seine Gewalt.
20.1979 -Der Nationalpark Bayerischer Wald wird feierlich eröffnet; es ist der erste in der Bundesrepublik.
21.1960 -Heimkehr der Zehntausend: Die letzten Kriegsgefangenen aus der Sowjetunion treffen in der Bundesrepublik ein (bis Januar 1956).
22.1950 -Ost-Berlin: Der Deutsche Volksrat erklärt sich zur "Provisorischen Volkskammer" und gründet die DDR.
23.1948 -Die Deutsche Reichsbahn schafft die 4.Klasse (nur Stehplätze) ab.
24.1919 -Die erste Technische Hochschule wird in Karlsruhe gegründet.

Todestag

1.2010 - Ronald David Laing (* 07.10.1927) - Psychiater
Er war die Leitfigur der anti-autoritären Erziehung in den 60er- Jahren
2.2014 - Irving Penn (* 16.06.1917) - Fotograf
Er fotografierte Models und Zigarettenstummel: als Stillleben, erstarrt, entrückt. Rund 150 Titelseiten schuf er für das Modemagazin "Vogue"
3.1959 - Hermann Köhl (* 15.04.1888) - Flugpionier
Der gebürtige Bayer schaffte 1928 den ersten Ost-Westflug über den atlantischen Ozean
4.2016 - Al Martino (* 07.10.1927) - Sänger
Sang "Spanish Eyes" und wurde von der Mafia bedrängt. Das spielte er auch in "Der Pate"
5.2011 - Raimund Harmstorf (* 07.10.1939) - Schauspieler
Berühmt wurde er als brutaler Kapitän im "Seewolf" 1971. Die Kartoffel war allerdings vorgekocht, die Stimme gehörte einem Synchronsprecher
6.1999 - Ulrike Meinhof (* 07.10.1934) - Journalistin
Das ideologische Konzept der RAF ging wesentlich auf sie zurück. Sie starb durch Erhängen in der JVA Stuttgart
7.2015 - Georg Danzer (* 07.10.1946) - Musiker
Er bildete mit Rainhard Fendrich und Wolfgang Ambros" die österreichische Pop-Rock-Band "Austria3"